Sie sind hier: Home/Neuigkeiten

GeoTime goes QGIS

Wie immer ist Kommunaldialog bemüht eine Vorreiterposition in Sachen Innovation bezüglich Geo Informationssystemen einzunehmen. Daher haben wir beschlossen, mit Hilfe von unserer erfolgreichen GIS-Software GeoTime die Dimension der Zeit in QGIS einzubringen.

Nach der erfolgreichen Integration von GeoTime in die Systeme von GeoMedia und ArcMap ist es uns ein Anliegen unseren Kunden immer das beste Gesamtpaket bieten zu können. Hierzu zählt natürlich auch die Kompatibilität mit QGIS, das mit einer GNU General Public License, erstmals eine kostenlose alternative zu den ansonsten teuren GIS Programmen darstellt. Wir sind überzeugt, dass QGIS in vielen Fällen herkömmlicher GIS-Software überlegen ist und sehen daher in QGIS das Produkt der Zukunft und werden uns daher auch aktiv an seiner Weiterentwicklung beteiligen.

Im Moment sind wir gerade dabei die SQL-Serveranbindung von QGIS zu optimieren um volle GeoTime Funktionalität garantieren zu können. Ab Mitte 2019 unterstützen wir Sie gerne beim Umstieg auf QGIS!


Zeitplan für die GeoTime Implementierung:
1. Quartal 2019 QGIS mit SQL Server
2. Quartal 2019 QGIS und PostGIS/PostGreSQL (dann Einstellung Support für Oracle)

Mehr Informationen zum QGIS-Projekt und den Link zum Download der aktuellen Version finden Sie hier!

Eindrücke von der Eröffnung in Oehling

 

Kommunaldialog Raumplanung GmbH
Ingenieurbüro für Raumplanung
und Raumordnung - GIS Dienstleistung

A-3130 Herzogenburg, Feldgasse 1
A-3362 Oehling, Mostviertelplatz 1
A-3100 St. Pölten, Europaplatz 7, 2. Stock

(T) +43(0)2782/85101
office@kommunaldialog.at

Impressum